Home
Dilemma
Zukunfts- 
 technologien
Luft-und  
 Raumfahrt
Fahrzeug- 
 technik
Technik  
 im Alltag
Studieren in  
 Deutschland
Links
Technik- 
 Museen
Kontakt
Alpenvorland

Das Alpenvorland

 

6.      Das Walchensee-Kraftwerk geh√∂rt zu den gr√∂√üten Hochdruck-Speicher- Kraftwerken Deutschlands. Das besondere daran: Oben und unten befinden sich zwei nat√ľrliche Becken (Walchensee und Kochelsee), dazwischen eine Rohrverbindung und an deren Ende die Generatoren eines leistungsf√§higen Wasserkraftwerks. J√§hrlich liefern die acht Turbinen etwa 300 Millionen Kilowattstunden umweltfreundliche Energie.

 

Bayernwerk Wasserkraft AG, Altjoch 21, D-82431 Kochel am See
Tel. +49 (0) 88 51 77-0, Fax +49 (0) 88 51 77-2 98
Info-Pavillon täglich geöffnet von 9-17 Uhr
Gruppen nach Voranmeldung: Tel. +49 (0) 88 51 77-2 11

 

7.      Auf dem Weg ins Salzbergwerk Berchtesgaden f√§hrt man zun√§chst 600 Meter mit dem ‚ÄúWurstwagen‚ÄĚ. Anschlie√üend geht es auf dem Hosenboden √ľber die Kaiser-Franz-Rutsche abw√§rts. Weiter f√ľhrt der Weg zu Fu√ü, dann noch einmal auf dem Allerwertesten und zuletzt auf einem Flo√ü. Schr√§gaufzug und Zug bringen den Besucher zur√ľck ans Tageslicht.

 

Salzbergwerk, Bergwerkstraße 83, D-83471 Berchtesgaden
Tel. +49 (0) 86 52 60 02-0, Fax +49 (0) 86 52 60 02-60
ge√∂ffnet von Anfang Mai bis Mitte Oktober, t√§glich 9-17 Uhr, in der √ľbrigen Zeit werktags 12.30-15.30 Uhr

 

8.      Einer der modernsten Br√ľckenk√∂pfe in der internationalen Kommunikation liegt im idyllischen Raisting in Oberbayern. In der kulturhistorisch interessanten Region Pfaffenwinkel mit ihren sehenswerten Kl√∂stern und Kirchen. Die Satelliten-Erdfunkstelle mit gro√üem Antennenpark h√§lt den Kontakt mit zahlreichen Erdtrabanten. Auf zw√∂lf Telefonkan√§len wird so eine erdumspannende drahtlose Kommunikation erm√∂glicht.

 

Deutsche Telekom AG, Erdfunkstelle Raisting, Hofstätter Weg 1, D-82399 Raisting
Tel. +49 (0) 8 80 77 44 10
Besucherzentrum: geöffnet montags bis freitags 9-12 und 13-17 Uhr
Informationen und Gruppenanmeldungen: Tel. +49 (0) 88 16 80 10 20, Fax. +49 (0) 88 16 80 10 29

 

9.      Um den Geo-Park Wendelstein auf einem der sch√∂nsten Aussichtsberge Deutschlands zu genie√üen, kann man mit einem modernen Doppeltriebwagen der Zahnradbahn in einer halben Stunde die alte Trasse bis zur Bergstation erklimmen. Die Fahrt wird durch die gro√üz√ľgige Panoramasicht mit meist ganzj√§hrig schneebedeckten Gipfeln zu einem Erlebnis. Um zu besonderen Anl√§ssen schnauft die Nostalgie-Bahn von 1912 auf den 1840 Meter hohen Gipfel des Wendelstein in 55 Minuten hinauf.

 

Wendelsteinbahn GmbH, Kerschelweg 30, D-83098 Brannenburg
Tel. +49 (0) 8 03 43 08-0, Fax +49 (0) 8 03 43 08-1 06
Internet:www.wendelsteinbahn.de, E-Mail: info@wendelsteinbahn.de

 

10.  Auf dem Wendelstein kann man herrliche Wanderungen unternehmen, aber auch eine kombinierte Solar- und Windenergieanlage besichtigen. Dieses so genannte Hybridsystem hat eine maximale Leistung von rund 65 Kilowatt. Der erzeugte Strom flie√üt in das Versorgungsnetz der Wendelsteinbahn GmbH. Dieses Projekt verbindet Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien mit den extremen klimatischen Bedingungen eines hochalpinen Standorts.

 

Lech-Elektrizit√§tswerke AG, Unternehmenskommunikation und √Ėffentlichkeitsarbeit, D-86136 Augsburg
Tel. +49 (0) 82 13 28-16 51, Fax +49 (0) 82 13 28-16 60
Internet:www.lew.de, E-Mail: jutta.fanderl@lew.de