Home
Dilemma
Zukunfts- 
 technologien
Luft-und  
 Raumfahrt
Fahrzeug- 
 technik
Technik  
 im Alltag
Studieren in  
 Deutschland
Links
Technik- 
 Museen
Kontakt
M├╝nchen

Zwischen M├╝nchen und Landshut

 

Man kann ├╝ber Kernenergie hei├č diskutieren ÔÇô am besten direkt vor Ort und mit den Fachleuten. Zum Beispiel in den an der Isar gelegenen Kernkraftwerken Isar I und II. Kernkraftwerk Isar I besitzt einen Siedewasser- und Isar II einen Druckwasserreaktor. In beiden kann die heute effektivste M├Âglichkeit zur Erzeugung kohlendioxidfreien Stroms besichtigt werden.

 

Bayernwerk AG, Informationszentrum, D-84051 Essenbach bei Landshut
Tel. +49 (0) 8 70 22 02 24 65
ge├Âffnet: dienstags bis samstags 9-15.30 Uhr
Kernkraftwerksbesichtigungen nur f├╝r Gruppen und nach Voranmeldung
Internet:www.bayernwerk.de

 

7.      DasHeizkraftwerk Leiningerwerk im oberbayerischen Zolling arbeitet in puncto Umweltschutz so effektiv, dass die schwarze Kohle sozusagen mit ÔÇťwei├čer WesteÔÇŁ daherkommt. Doch nicht nur die Technik der Abgasreinigung ist bemerkenswert. So wird der beim betrieb entstehende Dampf zur Fernw├Ąrmeversorgung, beispielsweise f├╝r den Flughafen M├╝nchen im Erdinger Moos, genutzt.

 

Bayernwerk Kraftwerk Zolling, Leinigner Str. 1, D-85406 Zolling
Tel. +49 (0) 81 67 99-3 34, Fax +49 (0) 81 67 99-2 70
Infozentrum t├Ąglich 9-19 Uhr ge├Âffnet, Gruppenf├╝hrung nach Vereinbarung

 

8.      Ganz in der N├Ąhe des M├╝nchener Flughafens, in Erding, wird 65 Grad hei├čes Thermalwasser f├╝r die Trinkwasserversorgung und zu Heizzwecken genutzt. Die Versorgung aus dem Geoheizwerk wurde im M├Ąrz 1998 aufgenommen. Die Anlage verf├╝gt ├╝ber eine Gesamtw├Ąrmeleistung von 18 Megawatt und besteht haupts├Ąchlich aus einer Direktw├Ąrmetauscheranlage, einer Absorptionsw├Ąrmepumpe und zwei Hei├čwasserkesselanlagen.

 

Saarberg-Fernw├Ąrme GmbH, Geoheizwerk Erding, Thermenallee 3, D-85435 Erding, Informationen und F├╝hrung: B├╝ro Eiching, Korbinianstr. 2, D-85386 Eching/Freising
Tel. +49 (0) 89 32 71 39-11, Fax +49 (0) 89 32 71 39-10
E-Mail: andrea-hinsberger.vvw@t-online.de, Internet: www.vvw.de

 

9.      Die erste ├Âffentliche Tankstelle f├╝r Fl├╝ssig-Wasserstoff wurde im Mai 1999 am M├╝nchener Flughafen in Betrieb genommen. Das Betanken der Flughafenbusse und entsprechend umger├╝steter PKWs geschieht mit einem vollautomatischen Tankroboter.

 

Wasserstoff-Tankstelle Flughafen M├╝nchen, Postfach 23 17 55, D-85326 M├╝nchen
Informationen und F├╝hrungen: Tel. +49 (0) 89 57 91-22 00, Fax +49 (0) 89 57 91-21 61, E-Mail: bv.muenchen@vdi.de

 

 

10.  Nord├Âstlich vom K├Ânigsplatz stehen sich die beiden M├╝nchner Gem├Ąldegalerien Alte und Neue Pinakothek gegen├╝ber. In beiden Museen von Weltrang kann der Besucher einen Querschnitt durch alle Schulen der Malerei vom Mittelalter bis zum 19. Jh. (Alte Pinakothek) und vom Rokoko bis zum Jugendstil (Neue Pinakothek) genie├čen.

 

Alte und Neue Pinakothek, Barer Stra├če 29, Eingang Theresienstra├če, D-80799 M├╝nchen, Tel. +49 (0) 89 23 80 51 95 oder 2 16, Fax +49 (0) 89 23 80 52 21
Internet:www.stmukwk.bayern.de/kunst/museen

 

Das Deutsche Museum, weltweit das gr├Â├čte seiner Art, bietet ein wochenf├╝llendes Programm. Kaum ein technischer Bereich, der hier nicht wenigstens mit einem Museumsst├╝ck vertreten ist. Und aktiv werden kann der Museumsbesucher auch: Die Physik-Sammlung fordert zu zahlreichen Experimenten auf und heraus.

 

Deutsches Museum, Museumsinsel 1, D-80306 M├╝nchen
Tel. +49 (0) 89 21 79-1, Fax +49 (0) 89 21 79-3 24
ge├Âffnet t├Ąglich 9-17 Uhr
Internet:www.deutsches-museum.de,
E-Mail: deutsches.museum@extern.lrz-muenchen.de

 

11.  Die Schau im BMW Museum spannt den Bogen vom Beginn unseres Jahrhunderts bis in das n├Ąchste Jahrtausend. Multimedial k├Ânnen Produkt-, Technik- und Gesellschaftsgeschichte durch konkrete Anschauung erlebt und erfahren werden. Im wahrsten Sinne des Wortes ein ÔÇťRennerÔÇŁ ist der BMW 328, der erfolgreiche Sportwagen, der in den 30er-Jahren den Klassen- und Mannschaftssieg in Italien holte.

 

BMW Museum, Petuelring 130, D-80788 M├╝nchen
Tel. +49 (0) 8 93 82-2 33 07, Fax +49 (0) 8 93 82-2 08 60
ge├Âffnet t├Ąglich 9-17 Uhr, Einlass bis 16 Uhr
Internet:www.bmw.de oder www.bmw.com, E-Mail: bmw.tradition@bmw.de

 

12.  Die derzeit weltgr├Â├čte Photovoltaik-Dachanlage befindet sich auf den sechs n├Ârdlichen Messehallen B1 bis B6 der neuen M├╝nchener Messe. Die Anlage ist seit Anfang 1998 in Betrieb und erzeugt mit einer Gesamtleistung von einem Megawatt Strom aus Sonnenlicht und speist diesen in das elektrische Netz der Messe ein. Mehr ├╝ber das Projekt und seine Leistungsf├Ąhigkeit erf├Ąhrt man an den Infos├Ąulen und elektrischen Infoterminals auf dem gesamten Messegel├Ąnde.

 

Messe M├╝nchen GmbH, Messegel├Ąnde, D-81823 M├╝nchen
Informationen und Gruppenf├╝hrungen nach Voranmeldung: Bayernwerk AG, Nymphenburger Str. 39, D-80335 M├╝nchen
Tel. +49 (0) 89 12 54-37 74, Fax +49 (0) 89 12 54-39 93
Internet:www.bayernwerk.de, E-Mail: georg.maier@bayernwerk.de

 

13.  Das SiemensForum l├Ądt zu einer Auseinandersetzung mit gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Themen, technischen Entwicklungen und naturwissenschaftlichen Fragen ein. Es will eine Plattform f├╝r den Dialog zwischen Unternehmen und Gesellschaft bieten.

 

SiemensForum M├╝nchen, Oskar-von Miller-Ring, D-80333 M├╝nchen
Tel. +49 (0) 8 96 36-3 26 60, Fax +49 (0) 8 96 36-3 26 16
Internet:www.siemens.de/siemensforum, E-Mail: siemensforum@mchw.siemens.de